Tagesspiegelfunkausstellungsgewinnspiel

Die Aufgabe eines Basis Stellengesuchs auf jobs.tagesspiegel.de kostet 295€. Das Werk „Baldgreis“ des berühmten Bauhaus-Künstlers Paul Klee kann man im Tagesspiegel Shop als Reproduktion kaufen. Der preisgekrönte Newsletter Checkpoint wurde im Jahr 2014 zum ersten Mal verschickt. Letztes Jahr gab es 144.325 Unfälle im Berliner Straßenverkehr. Bald wird es im Berliner Zoo Panda-Nachwuchs geben. Das trächtige Panda-Weibchen namens Meng Meng ist 6 Jahre alt. Das Gesetz zur gleichgeschlechtlichen Ehe wurde im Herbst 2017 beschlossen. 449.466 Ehen wurden seitdem geschlossen. Die Themengebiete Gesundheit & Infrastruktur werden im Tagesspiegel Background NL nicht besprochen. Die Kategorie Auto ist nicht im Tagesspiegel Vergleichsportal zu finden. Auf dem Tagesspiegel Gutscheinportal finden Sie die Gutscheine-Kategorie Marken-Shops. Redakteur Gerd Nowakowski schreibt den neuen Tagesspiegel Newsletter Ehrensache.

Auf einem Blick [sic]

(Symbolbild)

https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/falscher-hase-100.html

Brix erzählt Anna Janneke von der Autorin Marie Kondo. Im Tresor waren seltene Erden. Biggi gibt Buttermilch und Anchovis in den falschen Hasen. Uwe fliegt die Strecke New York – Frankfurt am Simulator. Ricks Tattoo bedeutet übersetzt Rote Kartoffel.

Pressestimmen:

https://www.bild.de/unterhaltung/tv/tv/bild-tatort-inspektor-zum-fall-falscher-hase-wo-war-fanny-64343208.bild.html

https://www.brigitte.de/aktuell/-tatort–falscher-hase—-lohnt-sich-der-krimi-aus-frankfurt–11638116.html

CD der Woche

Never Mind The Buffet

Veröffentlichungsdatum: 13.9.2019

AC30

All About You – Um was oder wen soll es auch sonst gehen?
One In A Million – Einer in’ner Million, Rebellisch
AC30 – Klar, die Stimme (VOX) ist essentiell
No Time – Alltag, und dann auch wieder etwas Abwechslung
Mind Games – Reflexion, schöner Chorus
Polly – Sie war ein Punk ohne es zu wissen
Angel Of The North – Eins zwei drei vier fünf sechs sieben
Zero Hour – Warten, dass das Telefon klingelt oder wie man seine Würde verliert
Nobody You Know – Klingt ein bisschen nach Blondie
O.A.I.T.W – Alter, das musste mal gesagt werden!
You – Zur Versöhnung und friedlichen Verständigung bereit
Google It Bitch – Na, wer war hier wohl der Erste?

Open Air geplatzt

Vom Keistpark den Mikrokosmos runter und ‚rüber zum Kulturforum. „Gundermann – der Film” steht auf dem Programm. Nur die Leinwand fehlt bzw. die Luft bleibt nicht drin. An der Kasse will jemand keinen Gutschein sondern Bargelderstattung. Endloses Ausdiskutieren mit Behinderten-Inklusionsbonus oder Aussenstehendender Kommunikationsbarriere. Bis zum Abwinken. Egal, zurück nachhause und weiter warten auf die nächste Kinovorstellung.

Bild: Türstörung Linie U7, Baureihe H

Hier kommt Alex

Nachdem ich selbst knapp zwanzig Jahre in dem Bezirk gewohnt habe (ist zum Glück auch schon wieder fast genauso lange her), ist dieses kleine Video natürlich sehr interessant anzuschauen. Wem hinterher das Essen immer noch nicht hochgekommen ist von dermaßen Heile-Welt-Scheiß, der kann sich masochistischerweise natürlich auch noch die Website der Verbrecherbande reinziehen.

Nur eines noch: Humboldthain schreibt sich seit 1869 und auch 2019 immer noch mit Deh-Tee, aber solch Mindestmaß an Kulturverbundenheit habe ich von den Heuschrecken vom Kuhdamm [sic] auch nicht wirklich erwartet.

 

Organisierte Umweltverschmutzung (Großveranstaltungen aller Art)

Ab morgen gibt es mal wieder was auf die Ohren, deshalb hier ein paar Links

https://www.magenta-musik-360.de/wacken-livestream-2019

https://www.3sat.de/kultur/musik/livestream-wacken-2019-100.html

https://www.heise.de/tp/features/Statt-Sex-Drugs-Rock-n-Roll-nun-Private-Equity-Hedgefonds-Brands-n-Sponsoring-4474170.html

 

Letztens bei die schwangere Auster

Der Weg ist das Ziel, also geht es am Samstag quer durch die Queer Scene, die sich für den Zeh-Es-Deh nackig macht, zum HKW mitten im Tiergarten. Auf dem Programm die ultimative Boygroup Congos des Reggae, Rastafarianismus back to the Roots. Während im Publikum die Telefone hochgehalten werden, grooven wir uns lieber langsam ein und gucken hinterher in die Tube – leider nicht einbindbar, deshalb hier der Link zum Anklicken:

https://youtu.be/LNfQ7TrNPD8