Vintage Blonde

Fender TelecasterIst auch nicht mehr die Jüngste, meine Tele. Und so musste endlich mal der alte Lack runter und ein neuer drauf. Zum Glück gibt es in Schöneberg Deimel GUITARWORKS, wo das zwar zwei Monate dauert, aber dafür richtig professionell ausgeführt wird. Bei der Gelegenheit habe ich dann auch noch gute PIHER Potentiometer bei segor electronics gekauft, und die ganze Elektrik überholt.

Good Vibrations

Der Spiegel hat es erst heute mitgekriegt, dabei ist schon seit mindestens zwei Wochen Selbstbefriedigung angesagt. In Amerika jedenfalls. Genauer gesagt, San Franzisko. Wobei es aber sowieso zu spät sein dürfte, sich bei dem gleichzeitig stattfindenden um die Wette-Gewichse untrainiert irgendwelche Chancen zu erhoffen. Immerhin liegt der Weltrekord bei 49 (♀) / 6 (♂) Höhepunkten während sechseinhalb- bzw. achteinhalbstündiger Tätigkeit. Der Erlös der ganzen Veranstaltung geht in die AIDS Aufklärung, was bei dieser Art von Safer Sex irgendwie auch schon wieder paradox erscheint.

Zeitungsartikel voll von Wiederholungen

Subject: Zeitungsartikel voll von Wiederholungen
From: Rade Kutil
Date: Sat, 7 Mar 2009 00:38:49 +0100
Message-ID: <20090307003849.60c8ff2b@kakadu.cosy.sbg.ac.at>
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch

Zeitungsartikel voll von Wiederholungen

Dass Zeitungsartikel voll von Wiederholungen sind, das behauptet der
österreichische Usenet-Poster Rade Kutil. Mit einer Studie will er
einen eklatanten Anstieg von inhaltlichen Wiederholungen in Artikeln
aus Zeitschriften und anderen Medien festgestellt haben. Die Studie
zeige, dass sich teilweise wörtlich gleiche Inhalte innerhalb des selben
Artikels mehrfach finden. Dieser Trend sei in den letzten Jahren immer
stärker zu beobachten. Zeitungsartikel voll von Wiederholungen weiterlesen

Service Pack 10.5.7

Heute heißt es Software-Aktualisierung anschmeißen, denn Apple hat ein paar Sicherheitslücken gestopft. Außerdem wurde die Rohdatenverarbeitung diverser Digiknipsen verbessert und auch der Mauszeiger bei missgünstigen Invidia Grafikkarten ist endlich zu sehen. August Qwerty hat die Tastaturbelegung neu komponiert. Angeblich funktioniert ab sofort der Börsenticker (Verluste werden bis zu 64 Bit genau dargestellt) und die Wettervorhersage soll dank der korrigierten PCIe Slot Konfiguration immerhin zu fast 50% stimmen. Am allerwichtigsten dürfte aber sein, daß Ausdrucke bei Druckern von Drittanbietern jetzt auch wieder in der richtigen Schublade landen.

Tödlicher Einsatz

Junkie überfällt Tankstelle. Wie er sich Stoff kaufen will, entkommt er dem SEK, von denen ist einer dann tot. Anscheinend interne Unregelmäßigkeiten und sonstige Schwulitäten, wie sich spätestens bis 21 Uhr 30 herausstellen wird. UFo kriegt irgendwann ’nen Stromschlag und daraufhin zwei oder drei Herzkaspers während der Ermittlungen. Kopper hat groß Lebensmittel eingekauft, für seine italienische Verwandschaft, die zu Besuch kommen soll. Bis dahin aber erstmal drei Tage Cold Turkey in Papas Schlachterhaken-Keller. 

Ganz spannender Tatort, trotz der doch arg hanebüchenen Handlung. Woran man sich inzwischen aber auch wieder gewohnt hat.

Anarchy in the UKulele

Sollte mir fielleicht auch so ein Ding mal zulegen, zumal es eigentlich zur Grundausstattung eines jeden richtigen Bloggers gehört. Bis man so gut spielen kann wie diese Damen und Herren, ist aber bestimmt erstmal viel Üben angesagt. Vor allen Dingen, weil das Instrument auch anders gestimmt wird wie eine Gitarre.

Auch sehr schön: Orange blossom

 

(YouTube Links via olaf.schroeter per email)