How Soon Is Now?


Johnny Marr spielt am Flutgraben und dank Tip Berlin haben wir zwei Plätze auf der Gästeliste ergattert. Pünktlich um halb neun geht es auch schon los und zwischen den Songs von seinem neuen Soloalbum knallt er uns mit der Fender Jaguar natürlich auch die obligaten The Smiths Gassenhauer um die Ohren. Big Mouth Strikes Again. Aus der Zeit gefallener Power Pop aus Manchester, immer wieder gut. Am Schluss singen alle mit: „There Is A Light That Never Goes Out“. Und gegen Elf gehts dann statt mit dem Doppeldeckerbus doch lieber mit der U-Bahn nach Hause.

https://www.morgenpost.de/kultur/article214353701/Johnny-Marr-sorgt-im-Festsaal-Kreuzberg-fuer-Euphorie.html
https://www.rbb24.de/kultur/beitrag/2018/05/johnny-marr-festsaal-kreuzberg-smiths.html