Soldatin der Liebe

Man kann nicht immer nur lästern, und deshalb gucken wir heute lieber ein schönes Vijo. Sozusagen als Gegengift zum Hustengekrächze und Kastratengewimmer von gestern.

Inzwischen ist Frau Adu auch schon über vierzig, hat aber im Gegensatz zu manch einer ihrer Kolleginnen Würde bewahrt. Oder einfach nur etwas gesünder gelebt. Was vielleicht auch schon wieder langweilig ist. Aber selbst wenn hier die Musik zu 90% aus dem Computer kommt, kriegt man nicht gleich Ohrenkrebs davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.