Our Lips Are Sealed

Karin Subotzik steht mit dem Schild auf der Straße und mahnt „SCHULDIG“. Der Mörder ihres Sohnes ist nach 15 Jahren aus der Sicherungsverwahrung entlassen worden. Der andere Knacki war Hausmeister in Ina / Laura Kilians Wannseevilla und hat gerade den Anwalt beseitigt, damit das mit der vorgetäuschten Babyentführung von damals nicht rauskommt.

Aus dem Dschungel Westberlins gehts via Gleimtunnel und Transit nach Gotha 88 und wieder zurück. Lukas und seine Schwester bzw. Freundin (gespielt von Eva Bay, toller Künstlername) sind fast am Ziel. Am Schluß beinahe alles wie geplant, Ritter und Stark warten vergeblich auf das Kodewort „Wedding“.

Ganz passabler Thriller gestern, nur ein bisschen überladen konstruiert, wie immer bei solchen Stoffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.