Tatort: Wüstensohn

http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/specials/tatort-muenchen-leitmayr-niedergestochen100.html

Der Emir von Kumar will eine U-Bahn in der Wüste. Als Geschenk für den Auftrag kriegt er dazu noch irgendwelche Waffentechnik spendiert. Dafür darf der Staatssekretär mit auf die Party und Henk Ochsenknecht besorgt das Koks. Nur Karim hat nicht mitgespielt und stirbt angeschossen in seines Bruders Nasir 12 Zylinder. Schuhverkäuferin Michaela bewahrt solange den belastenden USB Stick, doch statt dem Konsul geht der Chauffeur in den Knast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.