Prunus avium subsp. duracina

Kirschsaft kann bei regelmäßigem Verzehr durch ungewohnte sportliche Belastung entstandenen Muskelkater und Muskelerschöpfung reduzieren und helfen belastungsinduzierte Entzündungen im Respirationstrakt zu vermeiden

Kirschkonfitüre selber machen

Für die Kirschkonfitüre die Früchte waschen, entstielen und entkernen. Für diese Konfitüre bietet sich ein Frucht-Zucker-Verhältnis von 1:1 an – so kommen auf 1 kg Sauerkirschen auch 1 kg Gelierzucker. Geben Sie alles in einen Topf und lassen Sie die Masse 30 Minuten Saft ziehen. Anschließend die Frucht-Zucker-Masse erhitzen und wenige Minuten (nach Packungsanleitung des Gelierzuckers) köcheln lassen. Dann die heiße Konfitüre in sterilisierte Gläser füllen und fest verschließen. Stellen Sie die Gläser auf den Kopf, damit sich ein Vakuum bildet und die Konfitüre haltbar wird.

Kirschen in Wodka

Kirschen waschen und abtropfen lassen. Dann entstielen und entsteinen. Kirschen und Kandis mischen. In eine verschließbare Flasche oder Glas füllen. Mit Wodka auffüllen, sodass alle Kirschen bedeckt sind.

Mind. 1 Woche ziehen lassen. Öfter schütteln.
Inhalt:
500 g Kirschen
100 g feiner weißer Kandis (Teezucker)
1/2 l Wodka (40 Vol. %)

 

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vogel-Kirsche
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3942735/
https://www.chefkoch.de
https://www.essen-und-trinken.de/kirschen
https://www.lecker.de/kirschen-wodka-32717.html

Ein Gedanke zu „Prunus avium subsp. duracina“

  1. Hej Schefffff!
    Hast Du nur Rezepte abgekupfert?
    Gelierzucker ist doch in den Mengen out! Bin seit Jahren bei Pektin und Agar Agar gelandet…
    Bei er angegebenen Menge macht sich auch ein „gestrichener“ Teelöffel mit frischgepressten Zitronen- oder Limettensaft und zwei, drei Blätter Minze noch gut. Originell kommt auch eine „wönzige“ Priese Habanero rüber.
    Zum zweiten Rezept: Zum Ansetzen habe ich da immer Trinkspiritus (96 Umdrehungen aus Polen) genommen. Alles solange stehen lassen, bis die Kirschen anfangen sich zu verfärben – im Kühlschrank verlängert sich der Verfärbungsprozess etwas – die Flüssigkeit abgegossen und alles mit Wasserzusatz auf runde 50% verdünnt.
    Kirschen abtropfen lassen, danach vorsichtig mit zerbröselten Baiserstückchen vermengen und Schlagsahne zugeben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.