Rez. 1121. Gebratene Forelle

Rez. 1121. Gebratene Forelle

Mit Salz bestreut etwa eine halbe Stunde hingestellt, dann mit Ei und Semmel paniert und auf offener Pfanne in reichlich Butter auf beiden Seiten gelbbraun gebraten. Mohrrüben und Knoblauch mitgedünstet. Der Fisch herausgenommen, etwas Bouillon in die Pfanne gegossen und zusammen mit Kartoffeln und Salat serviert. Als Wein ein Elbling trocken 2007, aus dem Moselland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.