Tödlicher Einsatz

Junkie überfällt Tankstelle. Wie er sich Stoff kaufen will, entkommt er dem SEK, von denen ist einer dann tot. Anscheinend interne Unregelmäßigkeiten und sonstige Schwulitäten, wie sich spätestens bis 21 Uhr 30 herausstellen wird. UFo kriegt irgendwann ‘nen Stromschlag und daraufhin zwei oder drei Herzkaspers während der Ermittlungen. Kopper hat groß Lebensmittel eingekauft, für seine italienische Verwandschaft, die zu Besuch kommen soll. Bis dahin aber erstmal drei Tage Cold Turkey in Papas Schlachterhaken-Keller. 

Ganz spannender Tatort, trotz der doch arg hanebüchenen Handlung. Woran man sich inzwischen aber auch wieder gewohnt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.