Es ist Deutschland hier

Wat hamse jerufen vor zwanzig Jahrn am Feiatach? Gorbi, Gorbi, hilf uns! Und was hat’s gebracht? Von wegen „Wer zu spät kommt“ – vom Leben bestraft wurden und werden wir immer noch, so oder so. An die Hand genommen, bzw. an der Nase führen uns picklige Rechtsanwälte herum, immer im Kreis, bis vor Schwindel gar keiner mehr weiß, wo es eigentlich lang geht. Dafür kommt dann die Diktatur des Proletariats unter der Fußmatte vorgekrochen. Und irgendwo im orthogonal verworfenen Koordinatensystem findet sie sich ein in den ostdeutschen Besenkammern als Koalitionsnutte zum lokalen Machterhalt.
Neben andauernden Schlagabtausch polemischer Art, wo es sich kaum lohnt, Stellung zu beziehen, terrorisieren die Flachwichser mit der größten Fresse ihre Umwelt mit andauerndem oralen Auswurf. Je hoffnungsloser die Situation, desto lauter wird gelacht. Und ein jeder ist sich sicher, die richtige Meinung zu haben. Nämlich gar keine. Wenn’s dann ums Handeln geht, passiert erstmal garnichts. So bleibt der Karren schlussendlich im Dreck stecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.