Entertainment For The Braindead

Gestern war wieder der allmonatliche Ukestammtisch im Leleland, sogar mit einer Überraschungsgästin. Nachdem also Harry’s schlafende Löwen für die Session später im Mrs. Lovell das Haus der aufgehenden Sonne einstudiert haben, schaltet Julia ihre Loop Pedals ein und entführt uns in guter alter Mike Oldfield Manier in Sphären von Xylophongeklingel, Banjogezupfe und Flötengetöne.

Eine nette Abwechslung zu dem dilettantischen Alte-Kamellengeschrammel, das unsereins so drauf hat. In die Richtung geht zwar auch einige Stunden später der Auftritt von Tilman, dessen eigenes Liedermachermaterial aber dafür umso überzeugender rüberkommt.

Für mich als persönliches Fazit bleibt nur üben, üben, üben. Oder frustriert die Musik ganz an den Nagel hängen. Obwohl so zur Dekoration die ganzen Klampfen vielleicht doch ein bisschen schade wären …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.