Problem != NProblem

http://www.heise.de/newsticker/meldung/P-NP-moeglicherweise-bewiesen-1052857.html

(Symbolbild; Augenlaserkorrektur)

Im Supermarkt ist es schon unendlich schwer, die eingekauftenLebensmittel platzoptimiert in die Plastiktüte zu stopfen. Da fällt es einem z.B. viel leichter, schnell auszurechnen, ob das Wechselgeld ganzzahlig ohne Rest teilbar ist. Was eigentlich auch wieder ziemlich sinnlos erscheint, wenn sowieso mal wieder kaum was übrig geblieben ist. Selbst die Quadratur des Kreises ist ein Kinderspiel heutzutage, jedenfalls wenn man nach 5 Billionen Stellen abbricht (oder waren es womöglich nur 5 Milliarden – die Amis übertreiben ja meist maßlos). Wenn dann am Ende doch wieder alles zu kompliziert oder gar komplex werden droht, wird zur Not eben das Orakel befragt. Womit dann wenigstens eventuell das Halteproblem gelöst wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.