We are the Champions

Im Postbahnhof am Ostbahnhof ist zwar nur die kleine Bühne aufgebaut, dafür ist das Konzert aber umso großartiger. Oder besonders sexy, wie Macy Gray sagen würde. Selbige gab gestern eine R&B Show, die sich gewaschen hatte. Quer durch ihren Back-Katalog, inklusive Überhit I Try und schunkeligem Oblivion. Zwischendurch nimmt die Band Metallica’s Nothing Else Matters und Radiohead’s Creep in die Soul-Mangel. Auch ein bisschen Sesamstraßen-Pop mit zwei Kindern auf der Bühne gibt’s und das obligatorische knackige Funk Medley sowieso. In der Zugabe dann als Sahnehäubchen noch zwei Edelballaden. Ein prima Konzert.

Tolle Bilder gucken? hier klicken.

Ein Gedanke zu „We are the Champions“

  1. Besser hätte man das Konzert nicht zusammenfassen können ! Ich fotografiere jährlich viele Konzerte. Für 2010 definitiv eines meiner persönlichen Highlights.

    Gruss

    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.