Der Fisch stinkt vom Kopf her

In der Schönheitsklinik platzen bei den Brustvergrößerungspatientinnen alle Nase lang die krebserzeugenden Sojaölbeutel aus China. Und die kleine Meerjungfrau ist vor zwei Jahren mit Hirnschaden aus der Narkose erwacht. Zufälligerweise arbeitet ihr Vater jetzt als Hausmeister in der Wellness-Klitsche und gibt Klara Blum ein paar Rätsel auf. Kai Perlmann lässt sich bei der Gelegenheit den Burnout lichttherapieren und Reto Flückiger erzählt uns zwischendurch die Geschichte mit dem Sternbild Cassiopeia. Zum Schluß schippern wir dann noch zu der Stelle, wo der See am tiefsten ist.

Ganz passabler Thriller gestern, obwohl man schon nach einer halben Stunde ahnen konnte, wer der Mörder war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.