SSL-GAU

Zur Abwechslung mal wieder Horrormeldungen aus der Cybersphäre. Ist aber alles halb so schlimm. Wer nicht gerade Firefox Plug-Ins aus dubiosen Quellen installiert, seinen elektronischen Postverkehr mit Windows Live oder gar Google Mail erledigt bzw. sich ausversehen auf gefälschte Yahoo, Google oder Skype Seiten einloggt, dem kann auch nichts passieren.

In der Zwischenzeit wird das Rechenzentrum mit Meerwasser gekühlt, ein paar Arbeiter dürfen in Gummistiefel die Updates raufspielen und Besucher der betreffenden Domains sollten bitteschön nur noch mit aktiviertem OCSP und CRL ihren localhost verlassen.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Internet Widgits Pty Ltd.

Ein Gedanke zu „SSL-GAU“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.