Freie Fahrt für freie Räder!

Wie jedes Jahr wieder die obligatorische Fahrradsternfahrt. Tausende von unbeirrbaren Pedaltretern dürfen für einen Tag Autofahrspuren erobern und abgasfrei im eigenen Stau steckenbleiben. Eskortiert von weißen Mäusen, die wahlweise BMW und Moto Guzzi reitend die Radwege unsicher machen, gelangen wir mit Abstecher nach Teltow über Spanische Alleen endlich zur AVUS. Schade daß mein fünfter Gang immer noch hakt. Kleines Picknick an der Leitplanke, und wieder rein in die Stadt. Brandenburger Tor wartet mit Öko Show. Guarana Cola leider ausverkauft. Halbverdurstet noch eine Runde rumgelatscht zur Information und dann mit letzter Kraft nachhause, Sonnenbrand aufm Unterarm.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Respekt für Radler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.