Bouletten mit Porree und Kartoffeln

Beziehungsweise Fleischpflanzerl, wie der Bayer sie nennt. Oder Freakadellen, wie in Seyfrieds berühmten Cartoon. Auch zu Porree sagt man gemeinhin Lauch, aber so schmeckt der eigentlich viel besser. Genauso verhält sich das mit den Erdäpfeln. Im Grunde ist am Ende das wichtigste die Sauce, gerade wenn der Ketchup mal wieder alle ist.

2 Gedanken zu „Bouletten mit Porree und Kartoffeln“

  1. Apropos Ketchup: Beim aufmerksamen Gang durch die Lebensmittelgeschäfte stellt man fest, dass den höchsten Tomatenanteil die Ketchups der Billigmarken haben. Z.B. die der Marke “Ja”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.