ENRAHA!

Der Grundschullehrerin Poppy ist ihr Fahrrad geklaut worden und so beschließt sie, erstmal Autofahren zu lernen. Was gar nicht so einfach ist bei dem psychotischen Fahrlehrer. Aber am Wochenende werden mit den Freundinnen Lips, Hips und Tits betatscht. Und BHs mit Hühnerbrustfilets unterfüttert. Auch der Tangokurs ist witzig, was von der stolzen spanischen Vortänzerin ganz bestimmt nicht gewollt ist. Und so geht’s weiter Happy-Go-Lucky im London der Jetztzeit. Die Realität ist sowieso schon ernst genug und nur eine aufrichtig positive Weltsicht scheint die Leichtigkeit des Seins zu bewahren. Und erträglich zu machen. Das Glück findet nur der, der sich ihm nicht verschließt. Zur Not hilft der Chiropraktiker bei Rückenschmerzen.
Ein klasse Film von Mike Leigh – it’s gorgeous!


www.zeit.de/2008/28/Happy-go-lucky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.