Songs for iPod

Der WIRED-Artikelverweis hier lag noch auf der Festplatte von meinem MP3 Spieler und handelt von diesem virtuellen Plattenladen mit den komischen tanzenden Silhouetten. Und passenderweise wirklich intelligenten Wiedergabelisten, auf die wir alle gewartet haben:

Beck Songs, wo das Schlagzeug nicht so klingt, als würde ein Gürteltier mit Lustkugeln beworfen.
– Lieder von Tori Amos, bar jedes versteckten Hintersinns in den Lyrics.
Nick Cave Songs, welche nicht von Tod, Sterben und sonstigem Leid handeln.

Ich hätte da noch anzubieten:

– Reggae Stücke mit mehr als zwei Akkorden, die nicht dem Konsum von Marihuana huldigen.
– Punkrock Nummern mit mehr als drei Akkorden, wo der Schlagzeuger keinen vierviertel Takt trommelt.

Alles in allem auch ziemlich sinnlos. Jedenfalls, wenn man doch mal zufälligerweise Musik hören will. Aber dafür gibt es ja die Shuffle-Funktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.