Bitte nicht anklopfen

Über Geschmack läßt sich ja bekanntlich nicht streiten – trotzdem haben wir uns gestern auch “Don’t Come Knocking” angesehen. Äh naja, entweder findet man Telegrafenmasten in der Prärie mit Vollmond rechts oben ganz Klasse oder man schläft bei solchen Bildern eher ein. Die Handlung ist ziemlich kitschig und die Dialoge teilweise sowas von peinlich! Aber eins muß man Wim Wenders ja lassen – er hat schon ein wahres Kunstwerk geschaffen (mit Betonung auf künstlich). Die Filmmusik ist natürlich ohne Frage super, mit Mark Ribot
an der Gitarre ja auch kein Wunder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.