2 Gedanken zu „Geschrei“

  1. Was mach dieser anonyme Kunstfreund hernach?
    Er wird einmal in der Woche eine Viagra verdrücken, anschließend die Tür eines ganz bestimmten Tresors öffnen und sich dann einen von der Palme wedeln…
    Nur er und ganz allein!
    Aber manchmal dürfen auch seine Leibwächter noch in den geilen Kanon einfallen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.