Intensified!

Authentisch laut und heiß gings gestern her in Kreuzbergs Eckdisko „Lido“ (bzw. vorgestern im Hamburger „Molotow“). Johnny B. Bad hat sich nach 15 Jahren extra ’ne neue Tele gekauft, um zusammen mit seinem Kollegen „Stagediving“-Perzborn die alten Kamellen mal wieder aufzufrischen. Am Präzisions-Bass „Blueprint“-Beckmann und den Mick Jones-Gniedelgitarrenpart übernimmt Atze Schröder S. Schumacher. Dazu noch eine formidable Horn-Section bei einigen Titeln. Großartige Partystimmung.

Setlist (unvollständig, aus dem Gedächtnis):

Grab It!
Mad World
Discontentment
Red Man
Beam Me Up, Scotty!
Medley: Class Of ’89, Guns of Brixton (The Clash), Message To You Rudy (Dandy Livingstone, Specials)
Life’s A Beat (feat. Jocelyn B. Smith)
Dancing Propaganda
This Is Not A Movie

The Screen Waltz
Coming Back For More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.