Mistgabel und Gummistiefel

Flückiger soll mal kein Büro aufmachen. Alpöhi ist eh schon verhaftet, nachdem Gross Benjamin aus der Seilbahn gefallen wurde. Später soll denn doch noch der wahre Mörder gefunden werden. Der Regierungsbeamte hing auch mit drin. Und die Schlagersängerin wahrscheinlich auch bzw. ihr Anwalt. Die Rütli-Bank hat jedenfalls die viertel Million Schweizer Franken erstmal eingefroren. Die Mühlen der Demokratie mahlen eben langsam. Und Heidi bleibt denn doch beim Geissenpeter. Ganz solider Tatort/Heimatfilm gestern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.