Sch’ti-vie Wonder

Schwei Millionen Franschoschen können schis ja nist irren und alsch schtudierter Schemiotiker muschte is mir schowiescho son ausch rein fachlisen Interesche dieschen Film angucken. Egal, ob mit der Schynkronischation die regionale Transchformation insch Deutse vollschtändig geglückt ischt, scho hat diescher Streifen auf jeden Fall einen nist schu untersätsenden Unterhaltungschwert. Dabei ischt esch nicht nur der teilweische morphologise verwirrende Schprachfehler, der für Heiterkeit schorgt. Auch die deiktise Pragmatik birgt schuweilen unfreiwillige Komik, wenn “und schag wasch” nist alsch Frage gemeint, schondern einschig und allein redundante Information im ideomatisen Schatzbau beschweckt. Scho wie diesche Reschenschion hier – und sreib wasch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.