Pflicht und Kür

IMG_0011

Der erste Set des Konzerts ist etwas anstrengend. Aber bevor uns nach der Pause der Free Jazz befreien und Hardbop um die Ohren gehauen wird, müssen wir sowieso Vijay Iyers Tonsprache zunächst entschlüsseln. Dabei helfen Stephan Crump am Kontrabass und Roy Haynes’ Enkel am Schlagzeug. Rhythmisch komplex, harmonisch vertrackt, aber immer auch ein bisschen Groove. Human Nature noch am Schluss und kommunikative Improvisation in Gruppendynamik mit Zugabe – Keep On Listening!

Ein Gedanke zu „Pflicht und Kür“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.