Halöle

Sarah ist in den Vogel verliebt. Und der erpresst seinen Sozialarbeiterkollegen wegen angeblicher sexueller Belästigungen. Dafür wird letzterer aber dann doch im Streit erschlagen und ins Klo gespült. Derweil plündert die Erbengeneration Vaters Stiftung und versucht, durch Versicherungsbetrug wieder liquide zu werden. Im Book-in Hotel ist die Rezeption automatisiert, und Staatsanwältin Alvarez muss sich amtshelferisch unbürokratisch beim After-Work-Drink um die belastenen Kreditkartendaten kümmern. Kurz vor Zwölf Happy Birthday und Auszug bei Baumbachs.

Einigermaßen spannender Tatort mit Lannert und Bootz (letzterer etwas gehandikapt durch seine überanhänglichen Kinder) aus Stuttgart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.