Balkonien

Mit dem Moped zum Bauhaus Sachsendamm, auf dem Einkaufszettel Torftabletten, BlumentoPferde und Petunien für die Chefin. Horrorshow weniger der Ausflug in die verseuchte Stadt als das Einchecken danach wieder in die sozial vergiftete Nachbarschaft. Als Hoffnung bleibt, dass vielleicht doch noch was Schönes blüht. Die Clematis hat’s ja immerhin aus eigener Kraft geschafft.

Ein Gedanke zu „Balkonien“

  1. Bin gerade dabei, wieder massenhaft Trichterwinden zu ziehen, vielleicht möchtet Ihr mal wieder welche haben. Kann in einigen Tagen liefern oder Ihr holt sie euch verbotenerweise ab!
    Noch werden Zeitgenossen, wenn sie sich auf der Straße sehen lassen, noch nicht erschossen!
    Auch nicht, anlässlich der Grenzüberquerung, vom ehemaligen amerikanische in den ehm. Britischen Sektor…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.