Summer

IMG_1198 copy

 

Beatsteaks in der Wuhlheide. Im Vorprogramm AnnenMayKantereit. Links halb hinter der Bühne noch vier Plätze frei. Wie die Sonne untergeht, der Haupt-Act. Im Innenraum Pogo. Biertrinken mit Nachschlag aus dem Getränkerucksack. Untergehender Mond und im Hintergrund die Zugabensongs auf dem Weg zur S-Bahn.

franz. ska, punk, metal, rock, fusion

10984988_1008220419210384_3768334329540428130_nEiffelturm Müllerstraße
Hinterm Eiffelturm in der Müller ist Open Air (oder open air, wie der Franzose sagt). Gerade rechtzeitig kurz nach vier eingetrudelt, da spielen schon Skalymax. Kurzweiliger Punkrock, erstmal ein Radler und ne Merguez im Baguette mit Moutarde. Danach wirds leicht Metallica rockig mit Strong Plane. Und zur Abwechslung dann Minnie The Moocher, schön tanzbar zu ordentlichen Bläsersätzen. Wir nehmen Abschied während Hold´Up mit Megaphon und semiacoustic alles fusionieren.

(Dieser Beitrag ist ein Update zu Tag der selbstgemachten Musik, Groovy Cellar, Fette Musik)

Kapitalismus als äußerst unterhaltsame Realsatire

Ein Veranstaltungshinweis.

Klaus Stern ist mit seinem Film „Versicherungsvertreter” seiner Ausnahmerolle unter Deutschlands Dokumentarfilmern erneut gerecht geworden: Auf zurückhaltend-unterhaltende Art und anhand weniger Protagonisten schafft er es, komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge zu erklären.

Essen und Lachmuskeltraining gegen Spende – all das ab 20 Uhr in der Groni50.

Wir freuen uns auf euch!

Morgen, Dienstag
KüfA -02.06.2015

Skate-Berlin

Treffpunkt Winterfeldtplatz.
logo Um Dreiviertel Acht über Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße Richtung Siegessäule und erstmal den 17 Juni westwärts zur Franklin. Über Moabit und Alt-Moabit Marathon-mäßig zum Kanzleramt. Im zickzack durch Mitte-Gassen bis Wilhelm Piek Torstraße und Straußberger Platz links Richtung Kreuzberg zum Schlesischen. Eisessen in der Falkenstein. Hinterm Görli rüber zum Südstern und via Monumenten Grunewaldstraße steige ich verfrüht aus und bin wieder zuhause bzw. im Robbengatter.