Beat It

Extra zu Glenn Goulds 75ten Geburtstag kommt Jason Beck, aka. Gonzales aus Paris angereist und nimmt passenderweise auf dem legendären Hämorrhoiden-Schemel des Meisters Platz. Neben den Kleinoden vom wundervollen Album „Solo Piano“ bekommen wir eine Lektion zum Maßhalten im Arpeggienspiel und lernen Michael Jackson, BeeGees und Queen neu zu hören. Ganz nebenbei wird auch mal die kanadische Nationalhymne von Dur nach Moll transponiert. Was der Mann da mit Handschuhen auf der Klaviatur fertigbringt, ist schon faszinierend. Und natürlich ein grandioses Konzerterlebnis.