Horst-Dohm-Eisstadion

Eingang

Rechtzeitig zum Saisonbeginn sind die Temperaturen um 10°C gefallen, also nichts wie Schlittschuhe rangeschraubt und hin nach Schmargendorf.

Morgens um acht ist die Welt noch in Ordnung. Ein paar Runden bei schönen Sonnenschein, hinterher kurz abgeduscht und danach erstmal Frühstück.

Den Rest des Tages kann man dann auch Zeitung lesend auf der Couch verbringen. Oder vorm Computer.

Ein Gedanke zu „Horst-Dohm-Eisstadion“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.