Ich weiß, was du letzten Sonntag getan hast …

Natürlich Tatort geguckt.

Rico alias H. seine Freundin ist vor 15 Jahren auf der Straße im Wald verblutet und nun rächt er sich an die betrunkenen Fahrerflüchtigen von einst.

Während Nika Banovic alte Anrufbeantworter auseinanderlötet und Bootz überwiegend mit die eigenen Blagen beschäftigt ist, wundert sich Lannert wer seinen Porsche andauernd mit Rasierschaum verunstaltet.

Aber selbst dieses Rätsel wird am Ende gelöst, auch wenn da schon längst die Luft raus ist (aus Fahrradschlauch wie Krimifolge).

Ein Gedanke zu „Ich weiß, was du letzten Sonntag getan hast …“

  1. Also Maestro, ich bin sehr enttäuscht!
    Warum hast Du über diese Schmonzette nicht mehr abgelassen? Ob meiner Sekundenschlafphasen blickte ich zum Schluss überhaupt nicht mehr durch.
    Die Scheffin beantworte mir in solchen Fällen nie meine verpassten Momente…
    Die wird dann immer mächtig fuchsig.
    Am nächsten Tag meinte olle Wolfgang, dass der Film über Beate Uhse recht unterhaltsam war. Besonders gefiel ihm die Ausstattung der 40er und 50er Jahre, außerdem war sie auch eine interessante Frau.
    Lange bevor die Mädels in violetter Latzhose und fettigen Haaren auftauchten, nahm sie sich gewissen Problemen in der miefigen Republik an.
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst#/beitrag/video/1457566/Beate-Uhse—Das-Recht-auf-Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.