Mord oder Totschlag

Eifersüchtiger Kroate will seinen Gegenbuhler abstechen, doch dann kommt die kleine Sandra dazwischen, schreit und liegt kurz später erstickt im Wildbach des Freizeitparks. Hauptverdächtig ist aber erstmal der pädophile Tom, was dessen Resozialisierung mit Hilfe seiner alleinerziehenden neuen Freundin gar nicht zugutekommt. Die Mutter des toten Mädchens hat auch einen leichten Dachschaden, UFo klettert mit auf die Achterbahn und kriegt beim dritten Verhör schließlich den entscheidenden Tipp. Zwischendurch singt Kopper seinen Neffen und uns in den Schlaf. Ziemlich müdes Drama.

Meinungen: der Freitag, Stadtneurotiker,

Ein Gedanke zu „Mord oder Totschlag“

  1. Naja, präzise fielleicht nicht ganz, aber wenn ich unter 140 Zeichen käme, könnte ich bestimmt gut twittern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.