Lerne Rügen ohne zu lügen

Die Nordostroute


Ganz spontimäßig gings gestern in den Wedding. In der Groni ist kurzfristig Lesung angekündigt, Reiseberichte von unserem ehemaligen Fahrradkurier und 68er Politclown Fritz Teufel. Wir lümmeln uns im Tischtennisraum, trinken Flaschenbier und hören gebannt zu. Die Schilderung einer Fahrt an der Ostsee lang („Wo die Wölfe Kreide fressen“) ist gespickt mit Anekdoten aus der Wendezeit und nach jeder Etappe wird erstmal ordentlich gefuttert. Hier in der Vokü gibt’s denn auch zur Pause lecker Thai-Food. Danach die „Nord-Ost Passage“ – Bergauf/Bergab über 800 Kilometer von Stuttgart über Halle nach Berlin. Wird demnächst auch als Dokumentarfilm nachzuerleben sein. Und eine andere Tour durch Südfrankreich kann man schon mal hier nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.